Bilder Vorschau

Ausflug Tripsdr...
Image Detail
Impressionen Ok...
Image Detail
Ausflug Tripsdr...
Image Detail
Impressionen Ok...
Image Detail

Sprache wechseln | Change Language

Veranstaltungen

Keine aktuellen Veranstaltungen.



Wir bitten um ein wenig Geduld!!

Bewertung:  / 0
Hallo lieber Fußballfreund des TV Steinheim
 
 
 
Diese Seite wird demnächst komplett überarbeitet
 
und mit aktuellen Informationen gefüllt!

 

Darum bitten wir noch um ein wenig Geduld.

 

Vielen Dank .. Eure Fußballabteilung!

Niederlage gegen das Schlusslicht

Bewertung:  / 2
TV Steinheim II – TSG Schnaitheim II 0:2 (0:0)

Eine ganz bittere und unnötige Heimniederlage musste man gegen das bisher sieglose Schlusslicht hinnehmen. Die Mannschaft von Trainer Kenntner übernahm sofort die Initiative, tat sich aber gegen den sehr tief stehenden Gegner schwer, Chancen zu kreieren. Die Größte hatte Staub, der nach einer halben Stunde frei vor dem Gästekeeper auftauchte, aber an diesem scheiterte. Wenig später zielte Imparato bei einem Kopfball etwas zu hoch. In der 37. Minute hätte es dann Elfmeter für den TV geben müssen, als ein Gästeverteidiger dem einschussbereiten De Jesus in die Hacken lief, die Pfeife des Unparteiischen blieb jedoch stumm. Unmittelbar vor dem Pausenpfiff wäre man sogar fast in Rückstand geraten, aber die Querlatte rettete bei einem Distanzschuss für den bereits geschlagenen Bretz. Kurz nach Wiederbeginn kam dann die kalte Dusche. Grupp traf bei einem Zweikampf im Strafraum Ball und Gegner, und diesmal gab es den Elfmeter, den die Gäste zum Führungstreffer nutzten. Und es sollte noch schlimmer kommen. Nach einer Stunde konnte die TV-Defensive eine Hereingabe nicht richtig klären, und ein Gästestürmer erhöhte auf 0:2. Die Grün-Weißen gaben sich keineswegs auf und erspielten sich auch noch einige Chancen, aber das Tor war an diesem Tag wie vernagelt. Staub und mehrmals Imparato scheiterten und so blieb man auch im fünften Spiel in Folge ohne Punktgewinn. Nichtsdestotrotz zeigte die Mannschaft erneut eine ordentliche Leistung, auf die sich aufbauen lässt. Die Abschlussschwäche sollte aber dringend abgelegt werden, will man in den kommenden, schweren Partien Punkte einfahren.

Aufstellung: Bretz; Banzhaf, Grupp, Wiche, Adler (71. Bees); H. Schoger, Reiser, Rimpf, Staub; De Jesus (57. Schrodi), Imparato.

Deftige Auswärtsniederlage

Bewertung:  / 2
TSG Hofherrnweiler – TV Steinheim 6:1 (1:1)

Eine Woche nach dem überzeugenden 2:1-Sieg beim FV Sontheim erwischte der Tabellen-13. auch beim Achten, der TSG Hofherrnweiler-Unterrombach, einen guten Start. Christian Lux brachte die Schützlinge von TV-Trainer Harald Haslanger in der 37. Minute in Führung. Doch nur drei Minuten später schwächten sich die Gäste selbst, als Schmid nach einem Handspiel auf der Linie die rote Karte sah. Durch den fälligen Strafstoß glichen die Gastgeber aus. Nach dem Seitenwechsel drehten die Gastgeber das Spiel und gingen ihrerseits in Front. Steinheims Coach Haslanger reagierte mit einem Doppelwechsel in der 60. Minute. Doch den Gastgebern gelangen in regelmäßigen Abständen vier weitere Treffer, sodass die TSG Hofherrnweiler das Ergebnis letztendlich auf 6:1 hochschraubte. Trotz der deutlichen Auswärtsniederlage belegen die Steinheimer weiterhin den Relegationsplatz. Am kommenden Sonntag ist der TV zum Derby beim Tabellenneunten, TSG Nattheim, zu Gast.

Aufstellung: Bretz; Schmid, Weiler, Rieberger, Lux; R. Behr (60. M.Behr), Rothofer, Tiefenbacher, M.Schoger, Dandl; D. Baamann

Der Pott bleibt in Steinheim

Bewertung:  / 2

Sieger des Metzgerei Oberhammer Cup 2013

TV STEINHEIM I

Am 27.12.2013 veranstaltete der TV Steinheim das jährliche Hallenturnier mit Rundumbande. Auch dieses Jahr fand das Turnier hohen Zuspruch und so fanden 16 Teams den Weg in die Wentalhalle. Gespielt wurde in 4 Gruppen mit jeweils 4 Teams. Die Favoriten setzten sich auch meistens in der jeweiligen Gruppe durch und so erreichten beide Mannschaften des TV Steinheim, sowie die Mannschaften aus Schnaitheim, Kuchen, Gerstetten, Nattheim, Sontheim und AC Milan Heidenheim die Runde der letzten 8. Im ersten Viertelfinale siegte die TSG Nattheim gegen den AC Milan Heidenheim. Danach erreichte die erste Mannschaft des TV Steinheims nach Neunmeterschießen gegen Schnaitheim das Halbfinale. Ebenfalls im Neunmeterschießen setzte sich die zweite Mannschaft gegen Gerstetten durch. Das Halbfinale komplettierte der FV Sontheim. Im ersten Halbfinale gelang dem TV Steinheim I der Finaleinzug mit einem 2:1 Sieg gegen den FV Sontheim. Für die zweite Mannschaft war im Halbfinale Schluss und man musste sich der TSG Nattheim geschlagen geben. Letztlich verlor der TV Steinheim II auch das kleine Finale gegen Sontheim, belegte aber dennoch einen sehr guten vierten Platz. Kurz nach Mitternacht wurde das Finale angepfiffen und der TV Steinheim erwischte den besseren Start. Thomas Mücksch erzielte die 1:0-Führung, welche allerdings nicht lange Bestand hatte. Nach dem Ausgleich der Nattheimer gelang Markus Schoger der Siegtreffer kurz vor Schluss. Somit stand der Gastgeber als Sieger des Metzgerei Oberhammer Cups 2013 fest.

hintere Reihe von links : Mike Weiler, Julian Ritz, Philipp Tiefenbacher, Philipp Rothofer, Thomas Mücksch, Harald Haslanger, Frank Hoppe, Bernd Oberhammer

vordere Reihe von links: Christian Rieberger, Maximilian Dandl, Niklas Puschmann, Christian Bretz, Markus Schoger, Norbert Winci

Platz 2: TSG Nattheim

Platz 3: FV Sontheim

Platz 4: TV Steinheim

 

JoomSpirit